Tag der offenen Tür am

31.01.2015

Schulleiterin

Frau Dr. Carin Wulst

Telefon:
0371/26 222 0
Email:
bewerbung@fortis-akademie.de

Neuigkeiten aus allen Ausbildungsbereichen

Tag der offenen Tür am 15.11.2014

Am 15.11 öffnete die FORTIS wieder für alle Interessierten ihre Türen.[mehr]

Potentielle Schüler, Studenten und deren Eltern wurden in Informationsveranstaltungen zu Ausbildung und Studium bei FORTIS beraten. Neben Bewegungsangeboten der Physiotherapeuten im Gymnastikraum, wurde auch die seit September leihweise bei uns befindlichen T-Wall ausprobiert. Der Förderverein der FORTIS vergab an die besten Schüler des Jahrgangs 2013 Leistungsstipendien für außergewöhnliche schulische Leistungen sowie soziales Engagement. Außerdem veranstalteten die Schüler der Fachoberschule einen Kuchenbasar, dessen Erlös als Spende an der Elternverein krebskranker Kinder e.V. geht. Während eines musikalische Unterhaltungsprogramms hatten die Schüler und Studenten die Gelegenheit, ihre Talente vor großem Publikum zu präsentieren. Den Abschluss bildete traditionell die Break-Dance-Gruppe „Black Tigers“ von der Grundschule Reichenbrand.

10 Jahre FORTIS An der Wiesenmühle

Am 21. Juni 2014 feierten wir unser Standortjubiläum und führten unser 6. Gautschfest durch.[mehr]

 

Zur Festveranstaltung im Rahmes unseres Jubiläums hielten Frau Fröhlich und Herr Dr. Pressler, die Geschäftsführer der FORTIS-AKADEMIE, eine Festrede und gaben einen kleinen Einblick in die Geschichte der Schule und in die wechselvolle, von vielen Veränderungen geprägte Zeit. Während der Festrede wurden die besten Studenten ausgezeichnet.

 

Ein weiterer Höhepunkt war die Ehrung von Herrn Peter Patt (MdL) mit der Medaille für besonderes Engagement und die sehr gute Unterstützung beim Antrag "Schule mit internationaler Ausrichtung".

 

Frau Dr. Wulst, die Schulleiterin der FORTIS-AKADEMIE, hat mit ihrer Rede auf die positive Entwicklung der Schule aufmerksam gemacht. Sie sagte, ein erfolgreiches Unternehmen zu gründen ist das eine, als Firma zu überleben das andere. Dazu gehört ein Team, dass den Geist dieses Hauses lebt, der geprägt ist durch die Erfolgsfaktoren Vertrauen, Unterstützung, Leistung und Verantwortung.

 

An diesem Tag fand auch unser järliches Gautschfest statt, eine alte Tradition aus der Drucklehre, statt. Dabei wird der Lehrling nach bestandener Abschlussprüfung im Rahmen einer Freisprechungszeremonie in ein großes Fass Wasser getaucht. Nach dieser Zeremonie erhielten unsere Gestaltungstechnischen Assistenten (Fachrichtung Grafik) einen Gautschbrief aus den Händen von "Herrn Gutenberg" (Herr Gräbner).

 

Außerdem fand eine Auktion statt, deren Erlös dem Verein "Kinderland Sachsen e.V." zugutekommt.

„Schule mit internationaler Ausrichtung“

Am 10.03.2014 hat das Sächsische Staatsministerium für Kultus der FORTIS-AKADEMIE den Titel „Schule mit internationaler Ausrichtung“ verliehen.[mehr]

Jetzt können auch Schüler, die ihren Wohnsitz im nichteuropäischen Ausland haben, in unserer Bildungseinrichtung  die Fachoberschule besuchen.

Im Gesamtkonzept und in der Schulprogrammarbeit findet dieser Aspekt besondere Beachtung.

Die FORTIS AKADEMIE wird für die schulische und soziale Integration Rahmenbedingungen schaffen, die es den ausländischen Schülern ermöglicht, den Schulalltag durch individuelle Betreuung  zu meistern.

 

Tag der offenen Tür am 22.03.2014

In der FORTIS-AKADEMIE bieten die „Tage der offenen Tür“ für alle Schulabgänger die Möglichkeit, sich über das Bildungsangebot zu informieren, so auch am 22.03.2014.[mehr]

In Vorträgen innerhalb der Fachbereiche  und in individuellen Beratungsgesprächen wurden viele Fragen beantwortet.

 

Wir haben Auskunft gegeben zu den Ausbildungsrichtungen:

  • Berufliches Gymnasium (Fachrichtung Gesundheit und Sozialwesen oder Informations- und Kommunikationstechnologie)
  • Fachoberschule (Fachrichtung Sozialwesen, Technik, Gestaltung, Wirtschaft und Verwaltung)
  • Berufsfachschule für Altenpflege, Physiotherapie und Ergotherapie

 

Um zu zeigen, wie in der FORTIS-AKADEMIE gelehrt und gelernt wird, standen für die Besucher alle Fachbereiche offen. Die Interessierten erhielten Einblicke  in die praktischen und theoretischen Ausbildungsinhalte. Außerdem haben die Lehrer und Schüler in den verschiedenen Werkstätten und Fachkabinetten zum Schauen, Mitmachen und Staunen eingeladen.

 

An diesem Tag präsentierten sich auch zahlreiche Talente, die mit Gesang und Instrumenten ihr Können unter Beweis stellten.

 

Während dieser Veranstaltung erhielten aus der einjährigen Fachoberschule

 

Philipp Greif  TEC 13-1 und  Peter Thormann  WuV 13-1

 

ein Leistungsstipendium, welches vom  Förderverein der FORTIS-AKADEMIE ausgeschrieben wurde.

 

Erstmalig erhielt ein Schüler ein Stipendium für besonderes soziales Engagement.  Diese Auszeichnung nahm

 

Ronny Eisenfeld SOZ 13-1

 

entgegen.

 

Der Förderverein der FORTIS-AKADEMIE konnte aus weiteren Spenden für die Ausbildung der Altenpflege einen Alterssimulationsanzug zu Verfügung stellen.

 

Das spanische Buffet wird von allen Gästen zu jedem „Tag der offenen Tür“ immer gern angenommen, denn am Ende waren die Teller  leer, auf denen die landestypischen Kostproben von unseren Spanischlehrern serviert wurden. 

 

 

Durch Aktionen, wie unseren Kuchenbasar unterstützen wir außerdem zu jedem „Tag der offenen Tür“ den „Verein krebskranker Kinder e.V.“, indem wir den Erlös für dessen Vorhaben zur Verfügung stellen.

April 2014 – Veranstaltung „Business Etikette“ für das Berufliche Gymnasium

Bald findet für das BGY ein Trainings-Seminar statt.

März 2014 – Fächerverbindender Unterricht in der Klassenstufe 11 BGY

Industrialisierung & Barockzeit[mehr]

 

Thema 1: Das Zeitalter der Industrialisierung verändert die Gesellschaft

 

Dieses Projekt startet mit einer Exkursion in das Industriemuseum Chemnitz – mit geplanter Führung zu interessanten Inhalten der Industrialisierung in Chemnitz.

 

Thema 2: Die Barockzeit und ihr Widerspiegelung in der Literatur, Geschichte, Kunst, Mathematik und Physik sowie in der Vorstellung von Persönlichkeiten dieser Zeit

 

Auch dieses Projekt beginnt mit einer Exkursion, jedoch nach Dresden – mit geplanter Stadtführung durch die Dresdner Altstadt und anschließenden Besuch des Panometers. Durch die Exkursion in unsere Landeshauptstadt soll deutlich werden, wie Kultur und Kunst durch historische Ereignisse und gesellschaftliches Leben geprägt werden, welche Spuren die Geschichte bis in unsere heutige Zeit hinterlassen hat, welche Ideen und Errungenschaften der Menschen des 17. und 18. Jh. die weitere Entwicklung unserer Gesellschaft geprägt haben. 

Unterzeichnung des Kooperationsvertrages mit dem Sportbund Chemnitz

Unsere FORTIS-PLUS-PAKETE bekommen Zuwachs! In Kooperation mit dem Sportbund Chemnitz bieten wir unsern Schülern ab jetzt die Übungsleiter-Lizenz C Breitensport an.

Treffer 1 bis 7 von 27
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-27 Nächste > Letzte >>

Tools