16.01.2018

Blutspende-Aktion an der FORTIS-AKADEMIE

 

Der Blutspendedienst Haema und der Verein für Knochenmarkspende (VKS) waren am 16.01.2018 zur Blutspende-Aktion und Knochenmarktypisierung erneut vor Ort.

Jede Spende zählt. Um möglichst viele Spender zu gewinnen, wurden in den Klassen Informationsveranstaltungen durchgeführt. Dabei konnte auch ein Film zum Einsatz kommen, der von Schülern der Fachoberschule für Gestaltung im Rahmen vergangener Blutspende-Aktionen gedreht wurde.

Neben der guten Tat, mindestens ein Leben zu retten, können Blutspender auch aktiv für ihre Gesundheit vorsorgen.

Sie helfen nicht nur Kranken und Verletzten bei der Genesung, sie tun auch etwas für ihre eigene Gesundheit: Die Blutspende ist schließlich gleichzeitig ein kleiner Gesundheitscheck. Bei jeder Blutspende wird einerseits der Blutdruck kontrolliert und andererseits der Gehalt an rotem Blutfarbstoff (Hämoglobinwert) gemessen. Außerdem wird jede Spende im Labor auf unterschiedliche Krankheitserreger untersucht.

Am Aktionstag kamen dann auch viele Schüler und Lehrer: 60 Schüler ließen sich beim VKS typisieren. Insgesamt spendeten 61 Schüler und Lehrer Blut.

Tolles Ergebnis!

Vielen Dank an alle Schüler, Lehrer und Mitorganisatoren!

Zurück